Simon

Belperio

Stellv. Geschäftsführer | Visual Storyteller

Ein erster Eindruck

Simon Belperio ist ein deutsch-italienischer Foto- und Videojournalist. 2024 wurde er als Stellv. Geschäftsführer für den Bereich „DieZeilenschmiede International“ Teil des Teams. In seinen Kursen und Arbeiten führt er die Teilnehmenden durch spannende Bildwelten, kombiniert mit Geschichten, die ihm weltweit begegneten. Simon fühlt sich wohl in den Gewässern von Differenzierung und Multiperspektivität. Schwimmt in fünf Sprachen und liebt das Meer.

Ein zweiter Eindruck

Schon im Jahr 2015 trafen sich die Wege von Mitch (Gründer von DieZeilenschmiede) und Simon in Osnabrück, doch es sollte beide erst für Jahre ins Ausland führen, ehe sich ihre Wege 2023 wieder trafen und in einer Zusammenarbeit mündeten.  Es folgten diverse Stationen in der weiten Welt, zum Beispiel als freier Fotojournalist in Portugal, Dokumentarfotograf in Italien bis hin zum Bildredakteur in Deutschland. Sein Handwerk lernte er im renommierten und einzigartigen Studiengang Visual Journalism und Documentary Photography mit dem Schwerpunkt des Visual Storytellings.

Ein schwarzer Stiefelabdruck.
Auftritte
23

Verschidene Werkzeuge als Symbole, dargestellt in schwarz.
Workshops für SchülerInnen
7
Ein schwarzes Icon von einem Raumschiff.
Fortbildungen für LEhrende
3
Simon
Belperio
:

Die visuellen Künste und speziell die Fotografie sind ein einzigartiges Werkzeug, um neue Sichtweisen kennenzulernen. Journalismus lehrt Viel Perspektivität und Sorgfalt, Eigenschaften, die sich auf den Alltag wunderbar übertragen lassen. Wir alle leben mit Geschichten, die wir hören, die uns begeistern, traurig stimmen oder uns fragend hinterlassen. Bei der Komposition eines guten Bildes spielen alle diese Einflüsse eine Rolle und die vielen Mosaiksteine bilden nach und nach den Weg zu einem ganz persönlichen Kunstwerk. Ich möchte mit meiner Arbeit einen Akzent auf dieses Bewusstsein setzen: die Fähigkeit, Geschichten zu hinterfragen, Zusammenhänge zu erkennen und Multiperspektivität zu fördern.