Perspektivschrift

Sprache aus der Kamera.

Blicke und Winkel. Sprache und Fotografie. Perspektivschrift ist die Brücke zwischen diesen Elementen. Aus dem Altgriechischen übersetzt, bedeutet „photós“ Licht und „graphein“ bedeutet, male bzw. zeichnen. Das Schreiben bzw. Zeichnen mit Licht also.

In diesem Kurs werden in Symbiose Sprachbilder und Fotografie vereint. Für beides sind Perspektiven und wechselnde Blicke enorm wichtig. Die SchülerInnen lernen das 1x1 der Fotografie kennen mit Schwerpunkt auf Social Media Fotografie. Gleichzeitig geht es in dem Kurs auch darum, die eigenen Ideen und Geschichten zu den Aufnahmen auf Deutsch aufzuschreiben. Neben der Fotografie kann auch die Videografie im Fokus stehen und mit ihr die Frage: Wie schreibe ich ein eigenes Drehbuch? Und das sogar auf Deutsch?

SChwerpunkte des Workshops

Was euch im Kurs erwartet

Foto

Die Kamera
(Aufbau und Funktionen)

Bildgestaltung
(Tipps, Tricks und Tools)

Story in einem Bild
(Highlights definieren)

Ergebnis erarbeiten
(Bildbearbeitung bis Präsentation)

Kreativität

Kreatives Denken
(Kontextbetrachtung)

Fantasiepotenzial
(Eigenes erschaffen)

Sprache erleben
(Sprachidentität fördern)

Intrinsischer Zugang
(Langfristige Lernmotivation)

Bild und Sprache

Thema recherchieren
(Mind-Maps, Mood-Boards und mehr)

Deutsch lernen
(Wortschatz erweitern)

Projektideen richtig formulieren
(Neuen Wortschatz einsetzen)

Bildsprache
(Eine eigene Bildsprache kreieren)

Video

Das Drehbuch
(Schreiben und planen)

Der Dreh
(Das Set bestimmen)

Schneiden und rendern
(Nachbearbeitung und Fertigstellung)

Veröffentlichen
(Social Media, Ausstellungen, etc.)

Für Kinder und Jugendliche

Warum an
Ihrer Schule?

Unsere Workshops geben Impulse. Impulse und Einblicke in verschiedene Welten der sprachlichen und performativen Kunst. Unser Team liebt den kreativen Umgang mit den Sprachen und diese Begeisterung wecken wir auch stets bei unseren Workshopteilnehmenden.

- Planung und Konzeption

(Wir arbeiten gerne mit Ihren Ideen)

- 
Live-Elemente

(Unsere KünstlerInnen zeigen live, was sie lieben)


- Langfristig begeistern

(durch intrinsisches Interesse 
an deutschsprachiger Kunst)

- 
In Kontakt bleiben

(Wir beraten auch nach dem Projekt weiter)

Für Erwachsene

Warum für Sie
als Lehrkraft?

Sie wollen interkulturelle Bildung in ihren eigenen Unterricht integrieren? Sie suchen nach modernen Fortbildungs-möglichkeiten? Dann inspirieren wir Sie gerne. International gefragt, bieten wir unsere Workshops nun auch in Deutschland an.

- Sprachabenteuer erleben

(Entwicklung eigener Projektideen)

- 
DaF und DaM geeignet

(An die Zielgruppe anpassbar)


- transdisziplinäre Anwendung

(Auch außerhalb des Sprachunterrichts lässt sich Kreativität einsetzen)

- 
Insights “Lehrer weltweit” 

(wir teilen unsere Erfahrung aus über 500 
internationalen Projekten)